Slider
previous arrow
next arrow
Slider

 

Beginn des Nachmittagsunterrichts in den Ganztagsklassen der Sekundarstufe I (Jahrgang 5-10) ist Montag, der 06.09.2021.

 


Sommerferien: 19.Juli 2021 – 27. August 2021

1. Schultag: Montag, 30. August 2021 (nur Jahrgang 5: Dienstag, 31. August 2021)


Herbstferien: Montag, 11. Oktober 2021 – Freitag, 22. Oktober 2021

1. Schultag: Montag, 25.10.2021


Weihnachtsferien: Donnerstag, 23. Dezember 2021 – Freitag, 31. Dezember 2021

1. Schultag: Montag, 03.01.2022


Winterferien: Montag, 21. Februar 2022 – Freitag, 25. Februar 2022

1. Schultag: Mittwoch, 02.03.2022 *


Osterferien: Mittwoch, 13. April 2022 * – Freitag, 22. April 2022

1. Schultag: Montag, 25.04.2022


Sommerferien: Montag, 25. Juli 2022 – Freitag, 02. September 2022

1. Schultag: Montag, 05.09.2022

 

 

Bewegliche Ferientage

Montag, 28.02.2022: Rosenmontag *

Dienstag, 01.03.2022: Fastnachtdienstag *

Montag, 11.04.2022: Beweglicher Ferientag *

Dienstag, 12.04.2022: Beweglicher Ferientag *

Freitag, 27.05.2022: Beweglicher Ferientag

Freitag, 17.06.2022: Beweglicher Ferientag

 

Weitere unterrichtsfreie Tage (vorläufige Planung)

Mittwoch, 03.11.2021: Studientag

Montag, 29.11.2021: Ausgleichstag für den Tag der offenen Tür (am Samstag, den 27.11)

Montag, 14.03.2022: Mündliches Abitur

Dienstag, 15.03.2022: Mündliches Abitur

Mittwoch, 29.06.2022: Studientag

Dienstag, 12.07.2022: Aktion Tagwerk

 

Den Ferienplan für das Schuljahr 2021-22 finden Sie hier.

Die langfristige Ferienregelung der IGS Nieder-Olm können Sie hier als pdf-Datei herunterladen.

 

Bitte informieren Sie sich über aktuelle Termine und Veranstaltungenauch auf der Homepage.

Der vorstehende Ferienplan basiert auf einer vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur veröffentlichten Ferienregelung.

Bitte stimmen Sie Ihre Urlaubspläne mit den genannten Ferienterminen ab. Eine zusätzliche Beurlaubung direkt vor oder nach den Ferien kann nur in besonders triftigen Ausnahmefällen durch den Schulleiter gewährt werden. Ein entsprechendes Angebot von Reiseveranstaltern vor oder nach den Ferien ist kein Beurlaubungsgrund.